Donnerstag, 25. Februar 2010

[Review] Clarins Eyeshadow

Da ich ja nicht nur für pinkmelon, sondern auch für ciao schreibe, habe ich sicherlich schon um die 200 Testberichte über Beautyartikel geschrieben. Natürlich möchte ich euch die nicht vorenthalten und werde in nächster Zeit den ein oder anderen hier einzustellen, die dann später auch über einen extra Button oben zu erreichen sind. Mal gucken ob ich das schaffe.

Da ich ja 2 Monate in einer Kosmetikfabrik in Sydney gearbeitet habe, die fast ausschließlich Clarins Artikel vertreiben, besitze ich eine Menge davon, weswegen ich mit einer Reihe über Clarins Produkte anfangen möchte.



Einen Lidschatten, den ich wirklich wahnsinnig gerne verwende und wo ich wirklich traurig sein werde, wenn der mal leer ist, wobei das sicherlich noch Jahre dauern wird, ist der Mono Couleur von Clarins.
Diesen besaß ich in ca.6 Farben. Schwarz, lila, türkis, braun, vanille-beige und marshmallow-weiß.
Einen hab ich verschenkt, zwei verkauft und drei behalten.
Benutzen tu ich allerdings meist nur den schwarzen.


+++Verpackung+++

Alle Clarins Make Up Artikel sind in einer roten, glaenzenden Papphuelle eingehuellt, die genau so gross sind wie das Produkt und noch etwas Platz laesst fuer eine ausfuehrliche Produktbeschreibung, die ich allerdings immer sofort wegschmeisse.
Auf der Huelle sind dann nur so Sachen wie eine kleine, kurze Produktbeschreibung drauf (meist auf franzoesisch, deutsch und englisch) sowie alle moeglichen Herstellerangaben.


+++Aussehen+++

Der Lidschatten ist in einer rot silbernen Plastikbox eingehuellt, der des weiteren auch noch einen Aplikator enthaelt. Der silberne Deckel glaenzt so stark und ist so silbern, dass man sie gut als Spiegel benutzen kann.
Der Lidschatten ist halbmondfoermig in der kleinen Box angebracht und wird gut durch die auessere Huelle geschuetzt, so dass man sie perfekt in jede Handtasche packen kann ohne darum Angst zu haben.



+++Lidschatten+++

Der Lidschatten laesst sich sehr gut mit dem Applikator auf dem Lid auftragen. Man muss allerdings etwas vorsichtig sein, da der Lidschatten etwas broeckelig ist und es beim Auftragen sein kann, dass ein wenig Lidschatten unter den Augen landet. Hier muss man sie vorsichtig wegpusten oder halt wegwedeln, da ein Wegwischen bedeutet, dass sie sich im ganzen Gesicht verteilen und, zumindest beim schwarzen Lidschatten, schwarze Striche verursachen.


+++Ergebnis+++

Die Farbe ist sehr satt, sieht super aus und haelt auch toll. Erst nach vielen Stunden koennte sich die Farbe dann mal im Augenlid ansammeln und so langsam verschwinden. Aber bei mir haelt die Farbe, zumindest auf dem vordernen Teil des Augenlides direkt am Wimpernkranz oft bis zum Abend.
Das hat man bei anderen Marken nicht so haeufig.
Zudem bleibt die Farbe genauso wie sie am Anfang aussieht, als sie aufgetragen wurde.


+++Preis+++

Gutes hat seinen Preis. So kann man fuer einen Lidschatten von Clarins schon mal 15,50 Euro dafuer ausgeben. Natuerlich koennte man sich auch einen fuer 10 Euro weniger kaufen, aber die sind dann meist nach ein paar Stunden vollkommen vom Lid verschwunden. Zumindest habe ich immer diese Erfahrung gemacht.
Weil er so lange hält und auch so satt ist, vom Farbergebnis her, braucht man immer nur sehr wenig, weswegen er wohl ewig halten wird.


+++Fazit+++

Wunderschoene Farben, tolle Dose "mit Spiegel" und Applikator zum ueberall verstauen. Die Clarins Döschen sehen einfach immer schick aus und enthalten immer hochwertige Produkte.
Der Halt ist unschlagbar und daher 5 Sterne auch wenn der Preis etwas hoch ist.

1 Kommentar:

  1. Bin gespannt. Denn von Clarins habe ich noch nie etwas gehabt!

    AntwortenLöschen