Freitag, 2. April 2010

Sinful Colors Fusion Neon

Lange war ich auf der Suche nach einem Ersatz für mein Neon-Pink von Sportsgirl, was ich mir vorletztes Jahr in Australien gekauft hatte. Hier fand ich zwar viele Pinktöne, doch keins war so neonartig wie das. Als ich mal wieder bei Cherryculture bestellen wollte, durchsuchte ich den Online-Shop nach einem Lack, der genau so neon-pink ist, wie mein alter und verglich mehrere Swatches. Zum Schluss fiel meine Wahl dann auf den Sinful Colors - Fusion Neon. 

hier bei Tageslicht ohne Blitz (in Wirklichkeit aber doch etwas pinker und neon-artiger)


und hier mit Blitz. Eigentlich nicht ganz so dunkel. Die tatsächliche Farbe ist eine Mischugn zwischen den Aufnamen bei Blitz und ohne. 


Der Auftrag war etwas mühselig. Der Pinsel ist recht dünn und hart und der Lack sehr flüssig, weswegen das Ergebnis sehr streifig wurde. Ich habe extra versucht nur sehr dünne Schichten aufzutragen, was letztendlich dazu führte, dass ich 5mal rüberpinseln musste. Außerdem war das Ergebnis dann matt, was bei der Neonfarbe überhaupt nicht geht, aber mit einem Top Coat kann man das ja zum glänzen bringen. Ich habe übrigens den Top Dry von Misslyn verwendet. Insgesamt gefällt mir die Farbe aber sehr gut und es ist genau das gleiche Neon-Pink wie von meinem geliebten Sportsgirls Lack.

Kommentare:

  1. die farbe sieht total schön aus. <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die Farbe ist wirklich super schön. Schade, dass der Lack so schwierig ist.

    AntwortenLöschen