Mittwoch, 28. April 2010

[Review] Kiko Volume Attraction Mascara

Der Mascara steckt in einem blass-kupfer farbenen Plastikstift mit schwarzer Aufschrift. Im Gegensatz zur Pappschachtel wirkt die Hülle des Mascaras etwas billig.

Die Bürste ist schön dicht und die Borsten sind spiralförmig angeordnet.

Sie ist nicht komplett geruchsneutral, sondern riecht irgendwie puderig und etwas nach Plastik. Nicht sehr angenehm, aber der Duft verschwindet recht schnell, vor allem liegen die Wimpern ja auch nicht direkt unter der Nase. 




+Anwendung+

Der Mascara lässt sich sehr einfach anwenden, allerdings muss man vorher immer die Spitze am Rand abwischen, weil doch sehr viel Produkt daran hängen bleibt. Dafür haftet genug an der Bürste, weswegen man nur einmal tuschen muss, um ein sehr ansprechendes Ergebnis zu erhalten.

Während der Anwendung werden die Wimpern gut getrennt und man muss hinterher nicht mit einem wimpernkamm durch sie fahren, was ich eigentlich nie mache.


+Ergebnis+

Wow! Meine Wimpern bekommen nicht nur wahnsinnig viel Volumen, sondern werden auch noch viel länger und bekommen auch einen sehr ansprechenden Schwung, ohne dass ich die Wimpernzange auch nur angeguckt habe.

Die Wimpern sind schön schwarz (es gibt den Mascara auch nur in dieser Farbe) und zudem viel dichter. Die Wimpern wurden gut getrennt und insgesamt sind sie durch die Mascara viel auffälliger und definierter.
Es reicht übrigens wirklich eine Schicht, bei einer zweiten Schicht wirken die Wimpern dann "übertuscht" sie verkleben und werden klumpig. Da man selbst Schuld ist, wenn man seine Wimpern mit einer zweiten Schicht quälen will, zieh bewerte ich das nicht negativ, weil, wie gesagt, das Ergebnis ist nach der ersten Schicht super.
Obwohl ich nicht zur wasserfesten Mascara gegriffen habe, ist die Haltbarkeit recht gut. Sie lässt sich auch nicht einfach nur mit Wasser entfernen. Man muss zwar nicht zum Make-Up Entferner für wasserfestes Make-Up greifen aber einen, auch ölfreienen, sollte man schon benutzen.

(Hier sollte sich eigentlich ein Bild von meinen getuschten Wimpern befinden, aber der neue Foto-Uploader hasst mich, mein PC hasst ihn und ich hasse ihn inzwischen auch, da er keine Fotos hochladen will)

+Preis+

Für die Mascara habe ich 3,90€ bei Kiko bezahlt. Man kann ihn nur in Kiko-Stores kaufen, die es erst in ein paar deutschen Städten gibt (Hannover, Berlin, Oberhausen, nähe Frankfurt und keine Ahnung. Demnächst auch in Bremen (woohooo), Hamburg, Köln und noch irgendwo, nein München oder sonstige südlichere Städte waren nicht dabei. Kann gerade die Internet-Seite nicht mehr finden, wo ich das gelesen habe).

+Fazit+

Ein toller Mascara, der nicht nur Volumen, sondern auch Länge und Schwung zaubert. Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis. Die Wimpern wirken schon nach einer Schicht viel dichter und schöner.
Der Preis ist auch mehr als in Ordnung, weswegen ich insgesamt 5 Sterne vergebe.

Kommentare:

  1. Ahh cool, danke :) Jetzt hab ich das mit der Musik geschnallt ;) <3

    Oh ich bin in einpaar Wochen in Hannover, da werd ich hoffendlich mal bei KIKO vorbeischaun können :)) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review, ich komme leider nicht an KIKO Produkte ran und hoffe immer noch, dass sie den Weg nach Stuttgart irgendwann finden.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Review! Bei meinem nächsten Besuch kommt die mit :))

    LG Kiku

    AntwortenLöschen
  4. Mist :D Ich hab noch überlegt, ob ich mir die mitbringen lasse - habs gelassen. Mist !
    na ja, beim nächsten Mal.
    Danke für den Review!

    AntwortenLöschen