Mittwoch, 7. April 2010

[Review] Sinful Colors Fusion Neon

Gerade bei ciao eingestellt und gedacht, dass euch das vielleicht auch interessieren könnte:


Ich wollte einfach mal einen Lack von der Marke "Sinful Colors" testen, weil ich davon noch keinen hatte, nur gutes über diese las und die zudem ein Neon-Neon-Pink im Sortiment haben, was ich unbedingt brauchte, weil mein altes leer ist.
In der sockenfreien Zeit trägt frau nämlich neon-pink auf ihren Fußnägeln. Und nichts anderes!

+Aussehen+

Der Lack befindet sich in einer, sehr schlichten, aber doch schönen Glasflasche mit schwarzem Deckel. Ebenfalls in schwarz befindet sich der Hersteller und Produktname darauf.

Obwohl die Flasche recht klein wirkt, sollen 15ml enthalten sein.Der Pinsel ist recht dünn, an keiner Seite breiter und dazu auch noch ziemlich hart.
Das stört beim Auftragen sehr, aber dazu später mehr.

+Auftragen+

Der Auftrag war gar nicht so einfach und sehr mühselig. Die erste Schicht war nicht deckend, sehr dünn, trocknete aber sofort.

Durch den harten Pinsel hätte man den halb trockenen Lack streifig auf den Nägeln verteilt, weswegen ich immer nur dünne Schichten auftragen konnte, die ich erstmal habe trocknen lassen.
Insgesamt waren es um die 4, auf einigen Nägeln 5. Und das ist eindeutig zu viel.Es war auch nicht möglich nur eine dicke Schicht aufzutragen, weil der Lack wirklich sehr flüssig ist.

+das Ergebnis+

Das Ergebnis war matt. Was soll das denn? Wo stand das? Und wer trägt matten pinken Neon-Lack? Matt trägt man in schwarz, grau oder sonstigen, eher langweiligen, Farben aber doch nicht in Neon.

Außerdem stand das nicht in der Produktbeschreibung. Aber das passiert bei amerikanischen Firmen wohl öfters, dass sie einfach matte Lacke verschicken, ohne vorher Bescheid zu sagen.
Ansonsten war das Ergebnis aber sehr schön. Die Farbe war wirklich neon-pink und genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte.
Die Farbe hielt auch für einige Tage auf meinen Nägeln, allerdings muss ich dazu sagen, dass ich einen Top Coat aufgetragen habe, weil mir das Matte einfach nicht gefallen hat.

Aber auf meinen Füßen hält er sich, auch ohne Top Coat, schon seit einigen Tagen sehr tapfer. Das Entfernen verlief vollkommen ohne Probleme. Da der Lack kein Glitzer oder Schimmer erhält, kann man ihn ganz einfach beseitigen, ohne Rückstände.


bei Tageslicht


bei Blitzlicht

+Preis+

Der war nicht hoch. 2$ habe ich für die 15ml Lack bezahlt und das ist wirklich super. Bekommen kann man ihn aber nur in Online-Shops die amerikanische Kosmetik-Produkte vertreiben.

+Fazit+

Mit dem Auftrag bin ich nicht zufrieden, mit dem Ergebns und dem Preis aber sehr, weswegen es gerade noch so 4 Sterne gibt, weil ich den Lack eigentlich weiterempfehlen würde.

Kommentare:

  1. Die Farbe ist der Hammer. Ich werde wohl auch endlich mal eine USA Bestellung tätigen müssen. Aber ich dachte da eher an OPI und China Glaze. Suche aber noch nach einer günstigen Quelle.

    AntwortenLöschen
  2. Geile Farbe! Sorry für den Ausdruck! ;-)

    AntwortenLöschen