Dienstag, 27. April 2010

heute gibt es keinen Titel

Eigentlich wollt ich nur kurz in die Stadt reinhuschen, um meine Kontoauszüge zu checken (mach ich nur, wenn ich auf ebay Überweisungen warte...ich hasse es...es gibt fast nichts schlimmeres als den Blick auf das Konto...uarks) und um ein Päkchen wegzubringen,...wurde aber natürlich nichts. Zuerst wollte ich noch mal zu Ihr Platz, um zu gucken, ob ich die neuen Essence LEs finde, aber nichts...war ja klar. Daher habe ich mich mal vor das Catrice Regal gestellt, betrachtete gerade einen schönen Lidschatten bis mein Blick auf das neue Nagellack-Sortiment fiel. Schnell war der Lidschatten vergessen und machte mich daran gierig alle Farben anzustarren. Bisher hatte ich sie nur bei Müller gesehen, aber dort ist das Regal immer halb leer. Ich hatte schon 4 Farben in der Hand, dachte mir aber, dass der "Meet me at coral island" dem "Flamboyant" vom p2 sehr ähnlich sehen würde auch dem "apricot" von emily. Da ich beide besitze und eigentlich kaum benutze, brauch ich den ja nicht auch noch. Oder weiß jemand, dass er gar nicht so ähnlich ist?

Letztendlich habe ich mich dann für "sold out forever" und "london's weather forecast", da sie bei Müller nie vorhanden waren. Eigentlich wollt ich den Sold out forever ja nicht, weil ich dachte, dass ich nicht noch einen mintigen Lack brauche, aber da ich gerade den emily - fresh mint draufhatte, konnte ich gut sehen, dass sich die Farben ja gar nicht ähneln. Während der sold out forever einfach nur sehr hell grün ist, ist der emily oder auch Essie Lack viel bläulicher:

 
 auf den Nägeln "sold out forever" - Catrice und in der Flasche "mint candy apple" - Essie


 Bei schlecker wollte ich dann mal gucken, ob sie die emily Lacke nun haben, aber nichts. Dafür schaute ich mir die kleinen basic Lacke an und wollte 2 davon unbedingt haben:

 
 basic 519, basic 309, catrice "sold out forever" und "london's weather forecast"

 

Wie man auf dem unteren Bild sieht, ist der 519 kein schwarz, sondern ein sehr dunkles rot-lila mit Schimmerpartikeln. Wie man sieht, wirkt der sold out forever aufgetragen auch viel grüner, als in der Flasche.

Mein Päkchen bin ich übrigens nie losgeworden. Ich wollte es als Warensendung rausschicken, doch Frau Post sagte mir, dass es zu schwer sei. Verwundert starrte ich sie an und meinte noch, dass ich gestern genau so ein Päkchen mit dem gleichen Inhalt in Bremen aufgegeben hätte und das kein Problem war. Vor 2 Wochen hatte ich sogar eins genau dort verschickt, ebenfalls der gleiche Inhalt. Ihre Mitarbeiterin kam ganz schnell zu ihr geeilt um mir auch noch mal zu sagen, dass es zu schwer ist. Ich hatte schon angst, dass ne weitere, unfähige und unqualifizierte Frau hergerannt kommt und mich mit Briefmarken bewerfen will...pf. Als Päkchen wollte ich es nicht verschicken (schließlich weiß ich ja, dass es möglich ist den Inhalt als Warensendung zu verschicken), also hab ich gefragt, ob ich das noch mal mitnehmen kann um es in einen leichteren Briefumschlag zu packen, da es nur 17g zu schwer war. Sie starrte mich nur doof an, überlegte und meinte dann sehr unfreundlich:"das müssen Sie wissen. Das kann ich Ihnen nicht sagen. Da habe ich keine Ahnung von!" ... ich schaute mich noch mal um, ob ich wirklich bei der Post stand (wenn selbst die keine Ahnung davon haben, wie man Päkchen packt, wer dann??), nahm mein Päkchen und ging...pff... 

Kommentare:

  1. Die Lacke sehen echt toll aus =)
    Ich hasse auch immer den Blick auf den Kontostand..besonders aktuell, bin superpleite :(
    Hihi das mit der Post ist immer so 'ne Sache..manchmal frag ich mich auch,wozu die da arbeiten,wenn sie doch keine Ahnung haben!
    Viele liebe Grüße,
    Melly

    AntwortenLöschen