Samstag, 22. Mai 2010

Post aus Hong Kong ... mal wieder

Vorhin kam meine letzte Bestellung aus Hong Kong an. ich bin ja immer ganz traurig, wenn kein Päkchen mehr zu mir unterwegs ist. Da ist die Spannung dann weg, wenn man morgens aufsteht oder am Abend nach Hause kommt und nicht erwartungsvoll in den Briefkasten schauen kann. 
Diese Kettenschlüsseluhr habe ich mir für das Geld gekauft, was mir der Ohrringanbieter zurückgebucht hatte, nachdem ich von diesen ja nicht so begeistert war.
Eingepackt war die Uhr in einem schicken lachsfarbenen Pappkarton. Hatte ich gar nicht erwartet, denn normalerweise stecken die Schmuckstücke immer in Luftpolsterfolie.

Zum Vorschein kam dann folgendes:
Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll. Das silber wirkt irgendwie billig und schlecht verarbeitet. Die Kette wollte ich von anfang an eh austauschen, weil sie mir viel zu stark glänzt und nicht lang genug ist. Für 2,20€ kann ich, denke ich mal, aber zufrieden sein. 

Ich habe fast ne Woche in Hong Kong verbracht...ich frage mich, wo all das Zeug dort verkauft wurde...ich hätte so viel Porto und Angst, dass das Paket zwischendurch verschwindet, sparen können -.-

Kommentare:

  1. Hey darf ich fragen, wo du sie gekauft hast...?
    Ich würde sie auch gern bestellen :D

    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Klar.

    Hier habe ich sie gekauft:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180479699036&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

    AntwortenLöschen
  3. hmm also auf den Bild sieht sie gar nicht soo schlecht aus. :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht garnicht so schlecht aus, wieviel Versand musstest du denn zahlen?

    AntwortenLöschen