Dienstag, 6. Juli 2010

was hat denn der Postbote da in die Zeitungsrolle gekloppt?

Um 10Uhr watschelte ich müde zum Briefkasten, schließlich waren Postkarten auf dem Weg zu mir und auch noch zwei Päkchen (ok, eigentlich 3, aber mit dem dritten rechne ich jetzt noch nicht). Nachdem ich durch die Gläser unserer Tür erahnen konnte, dass kein Auto die Straße entlangfuhr (schließlich befindet sich unser Haus direkt an der Straße, die Haustür zeigt direkt nach vorn, kein Verstecken möglich) und ich mir sicher war, dass mich keiner in meiner obercoolen Pünktchenschlafanzughose sehen konnte, machte ich erwartungsvoll den Briefkasten auf...nix...
Ok, war Mr. Post halt noch nicht da.
Eine Stunde später das gleiche Spiel...nix.
Als ich eine Stunde später dann das Haus verließ, blickte ich ein vergewaltigtes und traurig guckendes Päkchen in der Zeitungsrolle unterm Briefkasten an. Tzz...ich war doch zu Hause, wieso klingelt man da nicht. Könnte ja was wertvolles sein? Es wollte daraus, ich musste los, also befreite ich es aus seinem Gefängnis, sah noch, dass es für mich war und brachte es schnell in mein Zimmer...was das wohl war?

Nagellack. Was sonst. muahaha...
Und zwar hatte ich vor einer Woche oder so 3 Stampinglacke bei tauschticket angefordert (für 1 Ticket...für 1 Ticket bekommt man n älteres Taschenbuch oder ne alte DVD. Zum Vergleich mal). Super Schnäppchen, wie ich gerade herausgefunden habe, denn 1 Candy nails Stampinglack kostet 4,90€, sie waren neu und unbenutzt und außerdem habe ich mir da wirklich tolle Farben ausgesucht (dunkelgrün mit Schimmer, blaugrau und flieder).


Das blau sieht übrigens fast genauso aus wie mein allerliebster Lieblingsblaulack von H&M "Denim Dreams". Mal schauen, ob er auch so aussieht wie der Essie "Lapis of Luxury", der müsste bei mir demnächst eintrudeln. 

Natürlich habe ich sie auch schon getestet. Wenn auch nur den fliedernen und den blauen.


das blau sieht man jetzt natürlich nicht so gut, aber hatte den Lack gerade auf meinen Nägeln.

Benutzt habe ich:
H&M - Blue my mind
Candy nails - maritimblau und flieder
Konad Stamping Schablone m79
Morgen werde ich die mal auf schwarz testen und weil 11ml in den Flaschen sind, kann man sie auch problemlos als normalen Lack verwenden. Awesome =)

Kommentare:

  1. Mal eine blöde Frage: Kann man nicht jeden Nagellack zum Stampen nehmen? Was ist an denen so besonderes?

    AntwortenLöschen
  2. @Schokofee
    Richtige Stampinglacke sind dickflüssiger und decken nach einer Schicht.
    Mit den Fliedertönen, die ich habe, konnte ich z.B. nicht auf dem dunkelblauen Lack stampen.
    Und außerdem wollt ich schon so lange auf schwarzem Lack stampen, ging aber bisher nur mit dem deckenden weiß, was ich habe.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farben hast du dir da ausgesucht! :)

    AntwortenLöschen
  4. OH, die Wolken, so süß. Ich muss auch mal wieder Muße zum Stampen finden.

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie cool, du bist auch bei Tauschticket? :)
    Ich auch aber war schon ewig nicht mehr da..als ich mir jetzt vor kurzem mal wieder die Seite angeguckt hab, hab ich erst gesehen wiiiie viel sie "modernisiert" haben ;D

    AntwortenLöschen