Freitag, 9. Juli 2010

Snamibo - die individuell gestaltbare Snackbox

Wer kennt es nicht? Bei Weingummi, Lakritzkonfekt, Pralinen oder den "Partysnack"-Boxen sind die leckersten Sachen immer sofort weg und der Rest liegt dann ungeliebt in der Verpackung.
Bei Snamibo aber hat man die Chance aus 70 verschiedenen Snacks seine 6 Lieblinge zu wählen. 

Snamibo steht übrigens für SNack MIx BOx. Ganz einfach zu merken also.
Bei Snamibo geht es darum, dass man sich seine eigene, indivduelle Snackbox zusammenstellen kann.
Dabei kann man aber nicht nur Süßes sondern auch Fruchtiges oder Salziges in seine Box hineinlegen. Die Auswahl ist riesengroß und ich habe ewig gebraucht um mich zu entscheiden. Letztendlich bin ich nur bei süßen Sachen geblieben, weil ich Sachen wie Advoocat oder Marc de Champagne Trüffel Eier schon immer mal probieren wollte und allgemein nicht so der Trockenobstfan bin.

Das Bestellen war sehr einfach. Man klickte einfach auf "Snamibo befüllen", kann dann zwischen "Süßes", "Fruchtiges", "Salziges" un den Top10 wählen. Danach erscheinen die einzelnen Produkte untereinander in einer Liste mit kurzer Beschreibung. Nun klickt man auf das Bild des gewünschten Artikels und legt es somit in die Snamibo. Dies wiederholt man 6mal, geht weiter zum Bestellen, hinterlässt seine Daten und wählt anschließend wie man bezahlen möchte. Dies geht entweder per PayPal oder per Überweisung.
Verschickt wird das Ganze mit GLS und kostet 3,90€. Ist dann aber in 1 oder 2 Tagen sicher da.
Die Box kostet 8,95€, erschien mir am Anfang auch etwas viel, wenn man aber bedenkt, dass es sich dabei wirklich um hochqualitative Ware handelt und man wirklich nur das bekommt, was man auch wirklich mag, ist der Preis wirklich gerechtfertigt. Schließlich bezahlt man für größere Pralinenboxen ähnlich viel und kann da nicht auswählen, was man möchte und was nicht. Außerdem hat man somit ein perfektes und persönliches Geschenk, auch wenn es vllt. nur Schokolade ist.

Meine Box ist heute morgen gekommen und natürlich möchte ich euch daran teilhaben lassen:
Ein relativ großes Päkchen mit dem Hinweis es nicht zu schütteln. War natürlich das erste, was ich getan habe und konnte den Inhalt gut hören.


Die Box selbst war dann ordentlich in Luftpolsterfolie eingepackt und verklebt, so dass sich auf dem Weg nicht aufspringen konnte.


Aber es hätte auch nichts raushüpfen können, da die Box selbst noch mit einer Schutzfolie verpackt wurde.


Auf der Innenseite des Deckels findet man seine Mix Box ID und die Auflistung der Zutaten.


Und der Inhalt. Das Logo in der Mitte lässt sich übrigens, gegen Aufpreis, selbst gestalten indem man ein Foto hochlädt. Sehr geeignet für Firmen z.B.
Bestellt habe ich folgendes:

Definitiv mein Liebling. Oben befindet sich eine feine Zuckerschicht, die aber nicht wirklich hart ist, die Schokolade innen aber vor dem Schmelzen bewahrt. Dann trifft man auf einen unglaublich leckeren und weichen Schokoladenkern. Diese Sorte ist wirklich zum genießen und langsam essen da, auch wenn man nur schwer aufhören kann.


Diese kommen in 3 Sorten daher. Weiße Schokolade, Vollmilch und Zartbitter. Zuerst hatte ich ja gedacht, dass es kleine Knusperflakes wären, aber der Kern ist kaubonbonartig nur aus Krokant eben. Ebenfalls sehr lecker, besonders mit die weiße Schokolade-Version.


Marzipan und Amaretto. Liebe ich beides, weswegen ich diese Eeier unbedingt probieren musste. Außerdem sehen sie wirklich sehr hübsch aus. Die Zuckerschicht ist hier etwas dicker und knuspert auch schön. Das Marzipan ist nicht trocken und hat eine tolle, nicht alkoholische, Amaretto Note. Wirklich lecker.


Diese sollte man unbedingt mit einem Happen essen, da sich im Innern flüssiger Eierlikör befindet. Da schmeckt man den Alkohol heraus, verbunden mit der weißen Schokolade ergibt es aber einen wirklich leckeren Geschmack.


Auch hier gibt es wieder eine dünne und weiche Zuckerschicht außen herum. Gefüllt mit einem weichen Schokokern, der ein leichtes Nussaroma mit sich bringt. Mein zweiter Favorit. Leider sind sie so groß, dass nur 6 davon in das kleine Fach gepasst haben.


Diesmal knuspert es aber. Außen leckere weiße Schokolade innen ein Knusperkern, umhüllt von Kokosraspeln und verfeinert mit einem Ananas-Kokos Aroma. Wahnsinnig lecker und sogar etwas fruchtig.


Alles in einem bin ich wirklich begeistert von meiner Snackbox. Die Produkte sind wirklich hochwertig, schmecken mir alle gut, was mich aber auch nicht wundert, da ich ja alles selbst ausgesucht habe. Hier wird defintiv nichts überbleiben, wobei ich eben fürs Testen von jedem Artikel einen essen musste und mich ganz schön gesättigt fühle. Reicht also auf jeden Fall länger als für nur einen TV Abend.
Wer also nach einer individuell gestaltbaren Snackbox sucht, oder einfach nur nach einem tollen Geschenk für Freunde und Familie, sollte auf jeden Fall mal bei snamibo vorbei schauen.

Kommentare:

  1. Jaa der Nudelsalat ist wirklich wirklich wirklich sehr lecker :) Lohnt sich den auch mal auszuprobieren.. :) ♥

    Oh Pina Colada Crisp hören sich wahnsinnig gut an!! :)

    AntwortenLöschen