Montag, 13. Juni 2011

meine Timetable [Festival Countdown 4]

Ende des letzten Jahres wurden die ersten Bands bekannt gegeben. Ich weiß nicht mehr welche Kracher dabei waren, aber ich weiß noch, dass ziemlich früh Blink182 für dieses Jahr zugesagt hatte und die Freude bei mir war riesengroß. Schließlich war Blink182 meiner allererste allerliebste Lieblingsband. Das musste ich sehen! Das durfte ich nicht verpassen! Auch die nachfolgenden Bands waren nicht schlecht und der unbekannte Rest klang ebenfalls recht gut. Schnell hat man sich Bands rausgepickt, die man UNBEDINGT gucken muss und dann kommt die Timetable...und versaut alles.
Die 2 Bands, die man vor allen anderen stellt, spielen auf einmal gleichzeitig und überhaupt sind alle guten Bands innerhalb von 4 Stunden und der Rest des Tages ist frei. Was soll das? Achja...dazu kommt, dass Blink182 doch wieder abgesagt hat und durch Incubus ersetzt wird. Incubus...wer will schon Incubus sehen?
Hier nun meine Timetable mit ein paar Lücken am Freitag (irgendwelche Empfehlungen? Hatte mich zwar überall reingehört, aber wenn mir  was von Anfang an nicht zusagt, vergess ich es recht schnell wieder, vllt. ja zu unrecht?).


Freitag
21:10 Uhr Jimmy Eat World (Blue Stage)
23:25 Uhr Arcade Fire (Green Stage)
01:00 Uhr Sum 41 (Red Stage)


Samstag
16:00 Uhr British Sea Power (Blue Stage)
19:30 Uhr I Blame Coco (Red Stage)
20.45 Uhr Two Door Cinema Club (Blue Stage)
21:15 Uhr My Chemical Romance (Green Stage) (nur wenn ich betrunken bin!)
22:30 Uhr Kasabian (Blue Stage)
01:00 Uhr Bright Eyes (Red Stage)


Sonntag
13:30 Uhr Blood Red Shoes (Green Stage)
14:15 Uhr Darwin Deez (Red Stage)
18:15 Uhr The Wombats (Blue Stage)
18:45 Uhr The Hives (Green Stage)
20:15 Uhr Arctic Monkeys (Green Stage)
22:00 Uhr Foo Fighters (Green Stage) oder
22:00 Uhr Klaxons (Red Stage)


Es gibt ein paar Überschneidungen, wo ich dann nach dem Ende des einen Konzerts zum anderen rennen muss, um zumindest noch den Rest mitzubekommen. Und dann gibt es auch Bands, die ich nicht unbedingt sehen möchte, was dann darin enden wird, dass wir noch ein Stündchen auf dem Campingplatz bleiben, weils grad so gemütlich ist. Und dann noch die große Frage, ob ich lieber zu den Foo Fighters oder zu Klaxons will.

Eins habe ich mir dieses Jahr aber vorgenommen: wieder weiter nach vorne zu gehen. Sich eine Band von hinten anzugucken, mag am Anfang zwar entspannender scheinen, ist aber doch recht langweilig. Vor allem wenn man jedes Lied mitsingen kann und sich eigentlich die ganze Zeit wünscht vorne mitfeiern zu können.

Was würdet ihr euch noch angucken?
Würdet ihr diese Bands auch angucken?
Und an die Hurricane Gänger: Was guckt ihr euch dieses Jahr an?

Kommentare:

  1. Heyyyyy, ich will Incubus sehen ;) Aber leider hab ich gar keine Karten fürs Hurricane. Den Rest deiner ausgewählten Bands würde ich aber auch anschauen. Und bei der Frage, was du Sonntag um 22 Uhr schauen/hören solltest: FOO FIGHTERS. Die sind live einfach nur der Hammer.

    Wünsch dir ganz viel Spaß auf dem Festival (aber wie soll man bei den Bands auch keinen Spaß haben???)

    AntwortenLöschen
  2. Lust etwas zu gewinnen? http://my-own-memento.blogspot.com/2011/06/mein-1-sommer-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
  3. ja der berühmte timetable -.-
    es ist immer blöd auf festivals - wo man sich entscheiden muss welche band man sich anschauen möchte.
    bisher hatte ich da immer glück mit und es gab keine oder nur 10min überschneidungen. ich glaub 2005 auf'm hurricane war's auch nicht so schlimm O.o
    aber irgendwie ändert man eh alles noch spontan ab - je nachdem wo man auf dem zeltplatz untergekommen ist ;)
    je weiter der weg ist, desto mehr überlegt man,ob man hingeht undgleich da bleibt oder lieber noch ne stunde länger chillt XD

    AntwortenLöschen
  4. incubus solltest du dir wegen der schönheit des sängers nochma überlegen :D
    my chemical romance war mit abstand das schlechteste was ich jemals af einem festival sah, obwohl ich betrunken war konnte ich keine 10 minuten dort beleiben^^ (wir dachten uns auch, dasses lustig wäre sich das anzutun, allerdings sang er sooooo schief, ich höre es immernoch manchmal ganz leise)
    am freitag würde ich noch portugal the man empfelen wollen, die hab ich zwar noch nie gesehen, kann mir aber vorstellen, dass sie ziemlich gut sind.
    außerdem kaizers orchestra, die sind einfach nur total sympatisch&lustig gewesen (und haben natürlich auch gute musik gemacht).
    klaxons gegen foofighters ist echt hart. glücklicherweise (nicht) bleibt mir diese entscheidung erspart. bei den klaxons isses sicherlich recht leer, sodass man möglichweise vorne relativ viel platz hat um seine tanzlaune auszuleben. auf der anderen seite eben DIE foo fighters.

    AntwortenLöschen
  5. Wow unsere Geschmack deckt sich ja ziemlich :D Huricane ist mir nen Tick zu weit zum hinfahren

    AntwortenLöschen
  6. @trinchen
    neeein. incubus guck ich schon aus prinzip nicht und außerdem laufen da kasabian.
    portugal.the man habe ich mir gerade angehört und werden wohl geguckt. wenn ichs nicht vergesse.
    MCR hatte ich schonmal gesehen und die kleinen, heulenden (!!) emos angepöbelt. War schon witzig xD

    und bei den foo fighters...Die hatte ich ja schon 2008 gesehen, allerdings wären sie zum Abschluss wohl gar nicht mal so scheiße und der Großteil meiner Freunde geht sicherlich zu den Foo Fighters.
    schwierig schwierig.

    AntwortenLöschen
  7. Hah, ich muss mich hier jetzt auch mal zu Wort melden, ich geh schließlich auf den Hurricane Zwilling...also zum Southside! :o) Bei uns ist der Timetable ja quasi gleich, nur an anderen Tagen. Bei uns wird Sum41 am Sonntag der "Rausschmeißer" sein...Und auch ansonsten decken sich unsere "Will ich sehen-Bands" sehr!! :o) Ich wünsch dir schonmal ganz viel Spaß und keinen Regen! *seufz*

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde auf jeden Fall GOGOL BORDELLO und SICK OF IT ALL ansehen

    AntwortenLöschen