Mittwoch, 4. August 2010

[Review] e.l.f. Mineral Eyeshadow Primer

Gerade für ciao getippt und weil einige ja auch eine Review zur Mineral Eyeshadow Base lesen wollen, kann ich euch das ja nicht vorenthalten.


+Verpackung+

Der Primer kam in einer weißen Pappschachtel bei mir an. Dort konnte man ein paar Infos zum Produkt und Hersteller finden. Die Base selbst befindet sich in einem kleinen, matten und durchsichtigen Plastikröhrchen mit einem schwarzen Deckel. Entnommen wird sie durch den Schwammapplikator, der am Deckel hängt. Ähnlich wie bei einem Lipgloss oder Concealer.



+Anwendung+

Den Primer trägt man auf das trockene und gereinigte Lid auf. Ich tupfe dann immer etwas aufs Lid, verreibe es gut und warte bis es getrocknet ist. Der Primer hat nämlich eine recht fettige Konsistenz und zuerst dachte ich, dass nun alles viel schlimmer wird, weil Lidschatten auf fettigen Lidern bekanntlich schlechter wird, aber das vergeht alles und wenn alles gut getrocknet ist, hat man eine matte Unterfläche.

 

+Ergebnis+

Wie gesagt, das Lid ist nun sehr matt und etwas heller als vorher. So wird die Farbe auf dem Lid viel intensiver. Der Lidschatten lässt sich darauf gut verteilen, bleibt sehr gut haften und allgemein benötigt man viel weniger Produkt, um ein farbintensives Ergebnis zu bekommen.
Die Haltbarkeit des Lidschattens mit dem Primer ist einfach der Wahnsinn. Ich habe den Lidschatten gestern morgen um 10Uhr aufgetragen und den ganzen Tag über hat sich nichts getan. Am Abend habe ich mich gegen 0Uhr abgeschminkt und erst dann fing er an so langsam in die Lidfalte zu rutschen. Aber wer braucht schon einen Halt von 14 Stunden? Ich nicht. Weil ich mich zwischendurch eh noch mal neu schminken würde.
Das Abschminken wird durch die Base übrigens nicht erschwert.


+Preis+

4,49€ habe ich dafür bei elf-kosmetik.de bezahlt. Das finde ich schon in Ordnung. Versandkosten kamen für mich keine hinzu, weil ich einen Bestellwert über 25€ hatte.

+Fazit+

Nun kann ich den Hype um diese Lidschattenbase verstehen. Der Auftrag ist sehr einfach und wenn man ihn etwas trocknen lassen hat, ist der Lidschatten darauf wirklich sehr intensiv und die Haltbarkeit ist einfach der Wahnsinn. Der Preis dafür ist auch mehr als gerechtfertigt und im Gegensatz zu manch anderen Lidschattenbase(s?) oder n? sehr günstig.
Von mir natürlich 5 Sterne für meinen neuen Liebling.

Kommentare:

  1. Ui..das hört sich echt gut an, ich glaub das wär auch was für mich xD Welche Base benutzt du denn sonst, bzw. kannst du zufällig sagen ob die besser als die von Artdeco ist?^^ Billiger ist sie ja schonmal, ich glaub die werd ich mal ausprobieren^^

    AntwortenLöschen
  2. @Kuchenfee
    Ich habe ne base von Catrice, Clarins und ja auch die von Artdeco und find die von elf auf jeden Fall viel besser. Der Duft fällt weg, der Schimmer auch und die Haltbarkeit ist noch ein paar Stunden besser. Artdeco hält bei mir immer um die 8 Stunden und die von elf, wie gesagt, 14.

    AntwortenLöschen
  3. Habe auch die von Artdeco und bin überhaupt nicht zufrieden und überlege nun mir endweder den primer von elf oder den paint pot von mac zu kaufen.. preisfrage :D
    Ich denke aber ich werde die tage mal bei elf bestellen. Eine frage hätte ich noch: was für Lider hast du? Eher trocken oder ölig?

    AntwortenLöschen
  4. @Anne
    Trockene nicht, wenn dann eher ölige.
    Aber ich denke, dass dieser primer für beide typen sehr gut geeignet ist. Trockene Lider werden gut geglättet, weil er am Anfang ja so fettig ist und ölige Lider werden nach dem trocknen schön matt.
    Klingt zwar widersprüchlich, war aber tatsächlich so.

    AntwortenLöschen