Mittwoch, 15. September 2010

[Review] Inglot Eyeshadow Pearl

Gerade für ciao getippt und euch werde ich den Bericht zum Inglot Lidschatten natürlich auch nicht vorenthalten.

+Verpackung+

Die Lidschatten befinden sich in der Mitte des Ladens, wo nur Tester ausgestellt sind. Möchte man eine bestimmte Farbe dann haben, muss man einer Verkäuferin Bescheid sagen, die einem dann das eingepackte Produkt bringt.

Mein Lidschatten befand sich in einem schwarzen Pappkarton. Dort wurde ein kleines Guckfenster eingestanzt, um die Farbe des Lidschattens darin sehen zu können.
Der Lidschatten selbst befindet sich dann in einer runden, schwarzen Plastikbox. Auch hier gibt es ein transparenten Guckfenster um die farbe sehen zu können.

Ein Applikator oder Pinsel liegt nicht dabei.
Der Deckel ist zum aufschrauben und lässt sich problemlos wieder gut verschließen.
 
 

+die Farbe+

Ich habe mir die Farbe "434" ausgesucht. Es gibt keine weitere Farbbezeichnung, was ich etwas schade finde. Aber bei dem riesigen Angebot wäre das wahrscheinlich zu aufwendig gewesen.

Meine Farbe ist ein toller grau-brauner Ton, der beim richtigen Licht silber-lila schimmert.

+Auftragen+

Ich trage den Lidschatten mit einem Pinsel auf. Das ist kein Problem, da der Lidschatten wirklich sehr seidig und schön weich ist. Man benötigt nur eine geringe Menge um das Lid zu bedecken und kann es ganz einfach verteilen sowie verblenden.

Der Lidschatten krümelt nicht.

+Ergebnis+

Ich war im Laden schon sehr von der Farbe begeistert und bin es nach wie vor.

Es ist ein toller, alltäglicher Ton, den man mit Hilfe von schwarzem Lidschatten auch gut am Abend tragen kann.
Er schimmert metallisch, glitzert dabei aber nicht, weswegen er etwas dezenter wirkt. Die Farbintensität ist auch ohne Base richtig genial.
Vor allem die Haltbarkeit überzeugt mich hierbei sehr.
Mit einer Lidschattenbase kann ich den Lidschatten den ganzen Tag über tragen
ohne, dass ich bedenken haben muss, dass er in die Lidfalte rutschen wird.
 
 

+Preis+

8 Pound habe ich dafür bezahlt, was ich schon recht viel fand. Da ich aber so von der Farbe begeistert war und ich so schnell nicht mehr in einen Inglot Laden kommen werde, musst ich ihn mitnehmen.

Umgerechnet sind es etwa 9,60€. Wie gesagt, für einen Lidschatten ist das nicht wenig.

+Fazit+

Ich bin absolut begeistert und verwende den Lidschatten sehr gerne. Es ist eine tolle Farbe, die Konsistenz ist schön seidig und lässt sich somit einfach auftragen.

Er ist zwar teuer aber mir war es das auch absolut wert.
Daher 5 Sterne von mir.

Kommentare:

  1. Wunderschön! Ich kannte die Marke davor noch gar nicht :D

    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Nächstes Mal bring ich dir was aus Polen mit ;-)
    http://jabelchen.blogspot.com/2010/03/inglot.html

    AntwortenLöschen
  3. danke für den interessanten beitrag ^^

    AntwortenLöschen
  4. PS: Ich hab dich getaggt ^^
    http://ihanakoi.blogspot.com/2010/09/wirf-das-stockchen-unzwar-literarisch.html

    AntwortenLöschen