Sonntag, 27. März 2011

[NOTD] mit Clarins 232

Gestern stöberte ich mal wieder im Badschrank meiner Mutter, um zu gucken, ob sie sich vielleicht den ein oder anderen neuen Lack zugelegt hatte, den ich mal ausprobieren konnte. Dabei entdeckte ich einen Clarins Lack (kein Name, nur eine Nummer...232), den ich vor Jahren aus Australien mitgebracht hatte und bei meiner Mutter ließ, weil ich damals mit den ganzen hellen Glitzersachen nichts anfangen konnte. 


Ich pinselte eine Schicht über meinen aktuellen Lack (Catrice - Wrapped Around My Finger) und fand das Ergebnis ja ganz schön.
Schicker konnte ich es mir mit einem schwarzen Lack drunter vorstellen und weil ich hier nur den "black out" aus der Black&White LE von Essence hatte, musste der halt herhalten.
Liegt das daran, wie ich den Lack gelagert habe oder ist es bei euch auch so, dass er richtig zähflüssig wurde und sich nur noch ganz dick auftragen lässt? Naja, so reicht eine Schicht wenigstens.
Vom Clarins Lack reichte eine sehr dünne Schicht und tada:

bei Tageslicht




Und schon gestern abend mit Blitz aufgenommen...noch mit uncoolen Rändern und so:



Die Kamera konnte es mal wieder nicht ganz so einfangen, aber es ist wirklich ein wunderschöner Effekt. Der Lack besitzt nicht nur silberne, sondern auch rote, grüne, gelbe und pinke Glitzerpartikel und hat bei mir wie ein Top Dry Lack gewirkt, was mich etwas erstaunt hat.

Ich habe damals einen Tester von meinem Boss geschenkt bekommen, in Deutschland habe ich noch nie Clarins Lacke bei Douglas oder in anderen Parfümerien gesehen, aber auf englischen Seiten scheint man den Lack noch zu bekommen.

Kommentare:

  1. Hübscher Effekt *.*
    Das hatte ich mir von dem p2 rich Nagellack versprochen, also vom Glitzer-Effekt her hatte ich die Hoffnung, dass es so aussehen würde ;)
    Da wurde ich aber leider enttäuscht :p

    AntwortenLöschen
  2. hmmmmmmmmmm jetzt bin ich auch verunsichert :D ich schreib mal eine Mail an the Body Shop, vielleicht melden die sich ja dazu

    AntwortenLöschen