Montag, 30. Mai 2011

Was riecht hier denn so?

Montagmorgen. Ein Bibliotheksraum in der Uni. Eine Übung über den Bürgerlichen Realismus bei einem Dozenten, der aussieht wie Mr.Bean und tausende von Büchern, die den Tod, durch die hohe Luftfeuchtigkeit im Raum, befürchten müssen.
Kein Wunder, dass sich 80% der Studenten lieber mit irgendwas anderem beschäftigen. Bevor ich mir ein Thema für meinen nächsten Blogpost überlegt habe, sang ich in Gedanken alte Anime-Intros; überlegte, was ich am Wochenende tun werde; was ich mittags kochen will und wofür ich meinen nächsten Amazon Gutschein verprassen werde (für alte Animes!). 

Zwischendurch wurde ich vom äußerst intensiven Duft meiner Bodylotion abgelenkt, die ich heute aufgetragen hatte und erstelle hier und jetzt meine persönlichen Top 5 in:
"Bodylotions, die so stark duften, dass deine Sitznachbarn sich alle 5min. nach Torten, Obstkörben oder Desserts umschauen, aber keine finden können" 

Platz 5.

Crème Brûlée Body Lotion von Sephora
Während dem eincremen, denkt man noch "aaach komm. So schlimm ist das doch gar nicht" aber wenn man nach 2 Stunden im Zimmer hin und hergeht und der ganze Raum dann nach Karamell duftet, scheint es doch schlimmer zu sein. Und wenn die Klamotten am nächsten Tag immernoch danach duften, sucht man schon verzweifelt den Crème Brûlée Fleck auf seinem Shirt, obwohl man sich sicher ist, dass man eigentlich keine gegessen hat und dann ist man sich wirklich sicher, dass es in die Top5 gehört.


Platz 4.
 
Watermelon Pasteque Body Lotion von The Body Shop
Mehr künstlich wassermelonenlollimäßig als fruchtig und damit das perfekte Lockmittel für Insekten aller Art, die dann auch nicht so schnell von deiner Seite weichen wollen. Stelle ich mir cool vor, wenn irgendwas unerwartetes passieren sollte (Alienangriff, Überfall durch Mutanten, oder Rebecca von GNTM will einen mit ihren Monsterhaaren erschlagen) und man dann sein Insektengefolge auf den Feind hetzen kann (Rebecca hat Angst vor Bienen, habe ich eben im TV gesehen!).



Platz 3. 

Bodybutter von The Body Shop
Im Winter dufte ich den ganzen Tag nach Mandel und im Sommer nach Mango und Himbeere. Ich empfinde es als äußerst praktisch, wenn eine Bodybutter nicht nur dazu dient die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sondern auch als Parfumersatz und Raumerfrischer funktioniert.



Platz 2. 

Body Butter Kakao von Balea
Cat kommt in die Vorlesung, setzt sich neben Kommilitonin... "was ist das? Das riecht als ob man es essen könnte! Ich will jetzt Schokolade!"
Klappt auch, wenn man die Bodybutter am vorherigen Tag aufgetragen hat...
Sehe mich als Schokoladenfachverkäuferin, die vor ihrem Geschäft Mitarbeiter herumlaufen lässt, die sich ordentlich mit der Bodybutter eingeschmiert haben. Werde dadurch sicherlich reich!



Platz 1.

 Vanillezucker Bodylotion von titillapapilla
Heute morgen aufgetragen und versüßt mir seitdem den Tag. Menschen in der Umgebung reagieren auch ganz anders, wenn man selbst nach Keksen riecht. Entweder sind sie scheißenfreundlich, weil sie irgendwas von deinem geheimen Keksvorrat haben möchten, oder ihnen wird schlecht, weil der Duft so penetrant und süß ist.
Kleiner Tipp: Halboffen im Badezimmerschrank liegen lassen und schon benötigt man keinen Duftstein mehr.  

 
Wie siehts bei euch auch? Welche eurer Bodylotions könnte es in die Top5 schaffen? Mögt ihr liebe stinknormale Cremedüfte à la Niveaduft oder Aloe Vera oder keine Ahnung oder greift ihr auch auf die Frucht- und Dessertbomben zurück?

Kommentare:

  1. Ich lieeebe Kosmetik welche nach essen riecht :D

    AntwortenLöschen
  2. ich mag deinen platz 4 am liebsten.. sosnt sind meine liblings duftecremes die cocos sachen von balea :) http://sofiabeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post! :)
    Ich hab davon das Mandel(- und das Kakao)peeling vom Body Shop und die Balea-Kakaobutter-Butter.
    Dein Platz 1 klingt ja auch toll :)

    AntwortenLöschen
  4. boah die auf platz 1 is glaub ich auch die einzige, die ich mal testen würde. ich hatte ne zeit lang eine kokos bodylotion von yeves rocher und die is auch sehr stark im geruch! aber nicht zu aufdringlich, eigentlich perfekt. momentan hab ich eine von garnier, da is der duft aber nicht so stark...

    und danke, die farbumschreibung Khaki war tatsächlich genauuu das was mir gefehlt hat xD

    AntwortenLöschen
  5. Ich hass dich. Vorher hatte ich ja scho Hunger, aber jetzt... xD

    AntwortenLöschen
  6. Wo hast du denn die Titillapapilla Creme gekauft? :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich steh auch auf so süßen, fruchtigen Kram :D Wo gibt's denn die Creme von titillapapilla zu kaufen? Keksduft klingt seeehr gut!! <3
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. @laMiezée und tschieptschiep
    die hatte ich mir mal vor einiger Zeit bei Douglas in Hamburg gekauft. Habe sie danach nie wieder in nem anderen Store gesehen und auch nicht online im Shop entdeckt.
    Habe gerade nochmal gegooglet. Früher gab es das mal bei beautyplaza zu kaufen, aber inzwischen auch nicht mehr. Aber der zugehörige Badeschaum und die Flüssigseife ist dort noch zu finden.

    AntwortenLöschen
  9. Mit der Wassermelone hab ich mich heute morgen eingeschmiert und riech schon nix mehr -die Welt ist ungerecht... Bettina Barty ist auch sehr penetrant, die würde ich noch ergänzen!

    AntwortenLöschen
  10. was? Ich riech die Wassermelone sogar noch am Tag danach, vllt habe ich eine mit besonders vielen Duftstoffen oder so bekommen xD
    Ja stimmt. Bettina Barty ist auch sehr extrem. Die Vanilleversion benutzt meine Mutter immer abends vorm schlafengehen und danach riecht das Bad auch immer stundenlang danach.

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank! :-) Ja, hab auch recherchiert und die Marke nur bei beautyplaza gefunden.. allerdings, wie du schon gesehen hast, nur die seife und co! Schade.

    AntwortenLöschen