Montag, 9. Dezember 2013

"Was willst du damit?" "Das sieht schön aus!"

Waren es vor einigen Monaten noch Ketten oder Nagellacke oder auch Schuhe, die ich fleißig mit nach Hause brachte, so sind es heute nützliche Dinge für die Küche. Hier eine rosa Tasse mit Herzen, dort eine putzige Schürze mit Vogelprint und dann noch ein paar Teller, die nie in den WG-Küchenschrank wandern würden, weil sie zu schön snd und die Angst, dass sie jemand zerstören könnte, zu groß ist.



Der untere Teller ist tatsächlich winzig und mit einem Lidschatten ist er schon gut befüllt. Aber als Ablage für besondere Ohrringe oder Ringe ist er ganz putzig.
Beide Teller sind von Accessorize. Ich habe sie vor kurzem bei douglas gefunden. Ist vielleicht eine schönere Alternative den Mindestbestellwert zu füllen, als immer nur die Masken oder irgendein billiges Shampoo zu nehmen ;)

Letztens war ich mit meiner Mitbewohnerin bei Ikea. Wir standen vor den Tabletts und meinten noch "hmmm...keine Ahnung, was man mit nem Tablett machen soll. Voll überflüssig!" "Ja, total!" Und eine Woche später stehe ich in der Küche, will mein Frühstück in mein Zimmer tragen und musste mehrmals gehen. Mit einem Tablett wäre mir das nicht passiert, also musste eins her. Und guckt wie gut sich das auf meiner putzigen Bettwäsche macht.

 
Ja, das hätte ich auch so rübertragen können, aber beim Frühstück sind das ja ein paar mehr Sachen (ich bin in letzter Zeit großer Frühstücksfan geworden. Keine Ahnung, woher das kommt. Früher fand ichs immer doof).

Und dann stöberte ich so auf zalando herum und entdeckte das hier:


Ist sie nicht putzig? Sie ist in Wirklichkeit kleiner, als es auf dem Foto wirkt. Es gerade mal ein Liter rein. In meine große Herzchentasse passen 0,6l rein und alle anderen Tassen im Schrank sind entweder nicht schön oder eben auch große Tassebecher, also brauche ich demnächst auch noch neue Teetassen.

Wenn ihr übrigens Tipps habt, wo ich weitere schöne Sachen bekomme, die ich eigentlich nicht brauche, könnt ihr mir das gerne verraten. Die üblichen Verdächtigen (strauss, tk maxx, butlers...blabla) habe ich nämlich alle schon durch.

Kommentare:

  1. Ich glaube bei sowas können tatsächlich Flohmärkte helfen. Oder Oma!

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gott ist die Bettwäsche niedlich:)

    AntwortenLöschen
  3. Die Sachen sehen wirklich ganz toll aus, richig gut gefällt mir übrigens die kleine Kanne :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Folgst du mir, folge ich dir ;)

    AntwortenLöschen