Sonntag, 24. Oktober 2010

alles weiß

Am Donnerstag habe ich mich todesmutig in den Baumarkt gewagt...weil Mädchen und Baumarkt...geht ja eigentlich nicht gut und ich kenne mich da doch gar nicht aus. Nachdem ich mich in der Bilderabteilung, statt bei der Farbe, wiedergefunden habe, bin ich der Ausschilderung in die eben besagte Abteilung gefolgt.
Wandfarbe, Holzfarbe, Heizungsfarbe und Pinsel ... aha ... und was brauche ich, um meine Möbel weiß anzumalen?
Eine halbe Stunde bin ich durch die Gänge gewandert, habe mir zwischendurch Badmöbel angeguckt und habe dann durch Zufall 2 in 1 Farbe gefunden, die genau das war, was ich gesucht habe: "perfekt für Holzspielzeug geeignet" ... naja ok...Spielzeug wollte ich nicht anmalen, aber Holzmöbel. "hochglänzend, schnell trocknend und super deckend" ... na perfekt! Mitgenommen und in die Pinselabteilung gewagt ...
Farbdose sagt, dass ich einen Synthetikpinsel benötige...aha soso...also keinen aus Tierhaaren, da kenn ich mich doch schon ein bisschen aus.
Aber was für Pinsel nimmt man für ein Bett, ne Kommode und einen kleinen Nachttisch? Einen flachen, um auch die schmalen Seiten anmalen zu können? Einen großen mit rund angeordneten Borsten? 
Ach man ... ich kenn mich doch nur mit Puder-, Rouge- oder Lidschattenpinseln aus, woher soll ich das denn wissen?
Also einfach eine kleine Rolle geschnappt, weil das hinten auf der Dose draufsteht, dass man die auch benutzen könnte. Währenddessen bekomme ich auch ne SMS mit "Rougepinsel ist zu dünn...nimm ne Rolle!" ... ich wollte doch niiiiemals meinen Rougepinsel dafür benutzen ... wenn dann den Foundationpinsel ;) 

Zuhause wurde dann der kleine Tisch angemalt, am nächsten Tag die Kommode und zum Schluss das Bett...und ja, es hat ganz gut geklappt, die Rolle ließ sich für alles verwenden, selbst um die Ecken anzumalen. Farbklekse wurden mit Nagellackentferner vom Boden beseitigt, ich weiß mir ja zu helfen :)
Und so siehts aus :


Ein weiterer Schritt zum fertigen Zimmer wurde also getan. Fehlen nur noch die Vorhänge, ein kleiner Teppich und die große Wand, auf der rechten Seiten. 



Streichen will ich nicht mehr (ich habe mir die Farben im Baumarkt angeguckt, aber ich bin absolut überfordert und habe keine Lust mich da zu entscheiden, außerdem ist das so anstrengend...). Bilder wären nicht schlecht, aber auch da habe ich ca. 70, die ich aufhängen möchte. Schrachbrettartig, wie ich das mit meinen Postkarten gemacht habe, will ich es nicht machen, weil das wäre irgendwie zu viel. Bilderrahmen wären nicht schlecht, aber dann müsst ich mich wieder für ein paar Bilder entscheiden. 

aaaach ich weiß auch nicht. Irgendwelche Vorschläge?

Kommentare:

  1. Ohhh, wo hast du das Pilz-Kissen her *_*? Hast du das selbst genäht oder ist es gekauft? Das hätte ich auch gerne ^_^.
    Lg
    -->San
    ***
    http://supersanjess.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag dein Schlafzimmer mit den weißen Möbeln :D
    Baumarkt und ich sind auch keine Gute kombination, zum Glück musste ich bis jetzt noch nie alleine hin. Aber als ich damals diese Ketten gesucht hab, ich wusste halt nicht wie die hießen und wollt nicht sagen, dass ich daraus Schmuck machen wollte. Ich mein Baumarkt und Schmuck, die Mitarbeiter da hätten mich ganz schön doof angeschaut. Ich bin sooo lange durch die Gänge von Obi geirrt. Ich bin drei mal an einem Bekannten vorbeigelaufen ohne es zu merken. Beim vierten mal oder so hat er mich angehalten. :D Vom durch die Regale gehen und links und rechts schauen war mir dann total langweilig ^^

    Eine Frage, wie hast du die Fotos an deiner Wand angebracht? o.O Ich hab das nämlich auch gemacht. Mit patafix und bei mir hält das irgendwie nicht. Die fallen wie die Blätter von den Bäumen runter :D

    AntwortenLöschen
  3. schau mal unter aus meinem leben :-)
    habe ein pastell lila genommen für mein zimmer sieht toll zu weiß aus :-)

    oder stehst du eher auf rot?

    AntwortenLöschen
  4. Wie wärs denn mit nem hübschen Wandttattoo?
    Oder nen Kunstdruck. Die find ich eigentlich immer ganz toll :D

    AntwortenLöschen
  5. Wandtattoos?
    Oder vielleicht doch mit Farbe so kleine Akzente setzen Streifen oder sowas?
    Und zur Not wirklich Bilder, Bilder und nochmals Bilder :D

    AntwortenLöschen
  6. @sanjess
    aus hong kong vom temple street market.
    sollte es aber sicherlich auch bei ebay hong kong geben.

    AntwortenLöschen
  7. @littlewii
    ja so gings mir auch. hatte auch total schiss an die kasse zu kommen und ein "nee...da müssen sie sich aber nochmal beraten lassen. mit dieser rolle lässt sich keine farbe auftragen"
    wenn ich mich hätte beraten lassen, wär ich mit dem teuersten vom teuersten wieder rausgekommen, das wusst ich vorher schon. also lieber alleine machen löl.
    ich hab die postkarten mit tesa angeklebt. an der rückseite. hält bei mir zum glück total gut. in meinem alten zimmer hielt das nicht, da hab ich dann stecknadeln genommen und die postkarten da so reingeschoben, damit die nicht kaputt gehen (an der tapete sieht man das aber natürlich nachher)

    AntwortenLöschen
  8. ahh, sehr cool, genau das hatte ich auch demnächst mal vor :D gut, dass das genauso einfach zu klappen scheint, wie ich mir das vorgestellt hab xD

    AntwortenLöschen
  9. @kleinmy
    kommt wohl auch drauf an, wie das holz der möbel ist. hatte jetzt so unbehandelte möbelstücke von ikea. weder angemalt, noch versiegelt oder sonst was, da ging das natürlich perfekt.
    und ja...war auch tatsächlich recht einfach, wenn man erstmal die farbe gefunden hat.

    AntwortenLöschen