Sonntag, 7. November 2010

es ist fast vollbracht

Gestern habe ich mich auf die aufregende Reise zum Obi Markt gemacht. Nachdem ich viel zu lange getrödelt hatte, kam ich erst um 16 Uhr aus dem Haus und durfte zum Dank 80min. an diversen Haltestellen stehen. Natürlich müssen sämtliche Busse und S-Bahnen am Samstag ab 16Uhr nur jede halbe Stunde fahren.
Im Baumarkt habe ich schnell gefunden, was ich brauchte (Farbrolle, Teleskopstange und Kreppband) und düste so schnell wie es ging wieder zurück...naja...mein Ausflug dauerte knapp 3 1/2 Stunden, statt der geplanten 1 1/2. 
Daher ging es mit dem Malen auch erst um 21.30Uhr los (musste mich ja erstmal von den Reisestrapazen erholen). Eigentlich wollte ich erstmal alles nur abkleben und heute dann streichen, aber nachdem die Leiter erstmal in meinem Zimmer stand, konnte ich ja schonmal anfangen die Ränder anzumalen und wo der Farbtopf schon offen stand, konnte ich ja auch alles komplett machen. Und nachdem ich mich erstmal an die böse Leiter gewöhnt hatte (Altbauparkett hat die Angewohnheit an einigen Stellen recht uneben zu sein, weswegen die Leiter gerne mal wackelt) und angstfrei auf der obersten Stunde stehen konnte, ging das auch alles von alleine.

Insgesamt habe ich:
3 Spinnen getötet
1 mal den Pinsel fallen gelassen
4 mal in Farbe getreten
4 mal die falsche Wand angemalt 
0 Leiterunfälle gehabt

Um 4.30Uhr lag ich dann im Bett.
(Ok...ich hatte noch eine Folge Lost geguckt). 


Das Ergebnis war ... recht erschreckend. 
Ich wusste, dass es ein sehr dunkles lila war, aber sooo dunkel? Während des Auftragens war es genau das lila, was sich auch im Farbeimer befand, doch während des trocknens wurde es fast schwarz! Heute morgen habe ich aber noch mal einen Blick drauf geworfen und jetzt ist alles wieder gut :)
Ist in der Zwischenzeit doch wieder heller geworden. Trotzdem musste ich noch über ein paar Stellen erneut rübergehen ... puh ... habe ja jetzt schon Angst vor dem Tag an dem ich alles wieder weiß streichen muss. Das war echt anstrengend.
Nun warte ich bis alles trocken ist, stelle die Möbel wieder ran und hänge meine Pinnwände auf. Demnächst sollte ich mich auch mal für ein Bild entscheiden, was an meine Wand kommt. Dann folgen auch Bilder vom kompletten Zimmer. Zur Zeit geht es nicht, weil alles vollgestellt ist und ich mich nirgends aufbauen kann.

Kommentare:

  1. Schicke Wandfarbe. Ich weiß, was das für ein Stress war. Beim Einzug in unsere Wohnung haben wir alle Zimmer streichen müssen, da unsere Vormieter einen komischen Farbgeschmack hatten (unter anderem schwarzgrün...). Beim Auszug müssen wir aber glücklicherweise nicht mehr streichen :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh das hat sicher "Spaß" gemacht hm?
    Mit richtig gut deckendem Weiß kriegst du die Wand dann schon überstrichen keine Angst ;)
    Aber das Lila ist wirklich richtig, richtig Geil

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe ist auf jedenfall toll! :D Da hast du ja schön getrödelt. :O Bis 4:30. Aber ich kenn das. Wenn man manchmal schon dabei ist etwas zu machen, kann man's ja auch gleihc zu Ende bringen :D >.<
    4 Mal die falsche Wand angemalt. Hihi. So müde geworden`? :P
    Schöönen Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
  4. das lila gefällt mir echt gut!!
    und da du ja jetzt übung hast... mein wohnzimmer könnte so ne lila wand gebrauchen XD

    AntwortenLöschen
  5. Ich find die Farbe auch äußerst schick ♥ Und ich kenn das, wenn man was streicht und während des trocknens hat man dann so richtig n Wechselbad der Gefühle *hihi*

    AntwortenLöschen
  6. Ich find´s auch sehr schick! :)

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Wandfarbe, aber die Tatsache, dass du unnötigerweise einfach 3 Spinnen tötest und dies auch nur nebenbei erwähnst, als wäre es nichts, finde ich erschreckend. Man sollte jedes Lebewesen respektieren und nur bei Gefahr dann auch töten. Andernfalls habe ich dafür NULL Verständnis, tut mir leid.

    AntwortenLöschen