Samstag, 22. September 2012

…ich stell mich jetzt hier in die Ecke und heule



Eigentlich bin ich kein Fan von Youtube. Ich nutze es, um mir Tutorials anzuschauen, Musikvideos oder Liveauftritte und irgendwelche Zusammenschnitte von meinen Lieblingsserien. Bis vor kurzem…
Kleiderkreisel dagegen nutze ich schon immer gerne, früher um hauptsächlich Klamotten loszuwerden, heute um im Forum herum zu lesen. Und dann entdeckte ich einen Thread mit dem Titel „Slender“. Wenn ein Thread für Stunden immer wieder nach oben gepusht wird, muss irgendwas dran sein, also habe ich auch angeklickt und erfuhr, dass es um irgendein Horror Indie-Game ging, was die ganze Welt gerade spielt. Ein Link zu einem „Let’s Play“ von 2 YouTubern war auch angegeben, den ich mir direkt mal angeguckt hab. Es war 7-teilig und ich saß bis 5Uhr morgens vor meinem Netbook, um mir alle Teile anzugucken…zum Glück…denn es war inzwischen wieder hell und ich konnte ohne Gefahr zum Klo laufen, denn was ich gesehen habe, war … GRUSELIG!

Für diejenigen, die das Spiel „Slender“ nicht kennen: Man ist ein/e Mädchen/Frau und läuft im dunklen Wald umher. Dabei hat man nur eine Taschenlampe, sonst nichts. Ziel des Spiels ist es 8 Zettel zu finden, auf denen seltsame Nachrichten geschrieben sind. Nachdem der erste Zettel gefunden ist, setzt ein Wummern ein und man weiß, dass der Slenderman (großer Mann ohne Gesicht, im Anzug und mit langen Armen und Beinen) hinter einem her ist. Je mehr Zettel man findet, desto schneller ist er. Durch die gefundenen Zettel weiß der Spieler inzwischen, dass er sich nicht umdrehen darf, dem Slenderman nicht direkt angucken sollte und wegrennen nichts nützt. Hört sich bisher nicht gruselig an, ich weiß. Die düstere Atmosphäre, die Musik, die Geräusche und die ganze Geschichte, um den Slenderman herum, tragen deutlich zum Gruselfaktor bei.

Nachdem ich um die 50 Let’s Plays zu Slender gesehen hatte, beschloss ich, dass ich entspannt genug bin, das Spiel endlich selbst zu spielen. Allein ging trotzdem nicht und nüchtern schon gar nicht. Also traf ich eine, ebenfalls Slender-infizierte, Freundin, um uns gemeinsam zu gruseln.
Und was soll ich sagen? Ich wunder mich, dass keiner die Polizei gerufen hat, weil sie befürchteten, dass jemand im Haus stirbt. Der erste Versuch endete damit, dass ich schreiend gegen den Zaun gelaufen bin, keine Chance mehr hatte zu entkommen und deswegen vom Laptop weggerannt bin, der anschließend kreischend zugeknallt wurde, um dem Grauen zu entkommen.
Es wurde nicht besser und jedes Mal, wenn das fiese Anlitz des Slendermans auftauchte, entfuhr uns ein lauter Schrei. Wir spielten alle verfügbaren Maps (Wald, Hospice, Sanatorium, Elemenatary und Mansion) und während letzteres in den Videos noch am harmlosesten aussah, war es für mich ein einziger Alptraum durch das Haus zu wandern und die dämlichen Mementos zu suchen, weil Mr. Slendy einfach seelenruhig in den Ecken der Zimmer auf uns wartete.
Die letzte Stunde verbrachte ich damit, mit einem Kissen auf dem Stuhl zu hocken und mir die Augen zuzhalten, weil ich das alles nicht mehr mit ansehen konnte.

Und ja, ich würde es wieder machen :D Es war witzig, ich mag es, mich zu gruseln und die Spiele sind so einfach gestrickt, dass sie jeder spielen könnte und sofort versteht. 

Wie siehts mit euch aus? Kennt ihr die Slender-Spiele? Habt ihr sie auch bereits gespielt? Wie waren eure Erfahrungen? Erzählt mir alles!

Kommentare:

  1. Respekt. :) Ich habe schon an so vielen LP von Slender vorbei geklickt, bei DasMirko, Gronkh, etc., mein Schwager will das auch mal LPn, mein Freund findets lustig.
    Mich werden keine 1000 Nagellacke dazu kriegen, dass ich mir Slender angucken, geschweige denn es selbst spielen werde. Eher würd ich sterben :'D

    AntwortenLöschen
  2. Mein Freund und ich wollten das Spiel auch mal spielen und es war so langweilig, dass wir gleich wieder ausgemacht haben xD Weiß auch nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. langweilig?! waah dann habt ihr irgendwas falsch gemacht

      Löschen
  3. erst mal, welcome back ;)
    und dann: OMG wie geil klingt das...ich nehm an das ist ein kostenloses onlinegame? ich muss es auch spielen :D klingt extrem cool, auch wenns gruselig ist, ich steh ebenfalls drauf mich zu gruseln :>
    wuhuhuhuuu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kostenlos ja, onlinegame nicht. musst du dir schon runterladen. ich such mal eben ... ah sogar bei chip gibs das http://www.chip.de/downloads/Slender-The-Eight-Pages_56637036.html

      Löschen
  4. Oh man, mein Bruder hat mir das Spiel gezeigt und ich halte noch nicht mal die Let's Plays aus :D
    Ich würde mich niiiiiemals trauen, dass Spiel zu spielen, aber bei mir würde es wahrscheinlich auch so enden, dass ich schreiend in der Ecke sitze :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die LPs konnte ich nur mit dem gedanken ertragen, dass ich ja nicht alleine bin und einfach weggucken kann, weil ichs ja net spiele :D
      am anfang dachte ich auch, dass ichs nie spielen könnte, aber irgendwann war ich bereit :D

      Löschen
  5. Verzeihung, aber du musst dir das Slender Musicalvideo angucken. DU. MUSST. :D
    http://youtu.be/s1SKDkWFdkM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha ja :D das kannte ich schon. so genial

      Löschen
  6. Krasses Spiel. Aber irgendwie hab ich Angst vor Spielen die auf ihre eigene Art und weise süchtig machen xD

    AntwortenLöschen
  7. Haha, ja erwischt! :D Ich konnte dann noch nicht wiederstehen und habs mir ne Woche später geholt... ;)

    AntwortenLöschen